SingBach

Gemeinsam sind wir stark!

Beschreibung

Drei Monate lang lernen Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Grundschulklassen gemeinsam mit ihren Lehrer*innen Lieder, Choräle und Arien, auch Instrumentalstücke mit einem hinzugedichteten Text vornehmlich von Johann Sebastian Bach. Ausgebildet werden die Lehrenden dazu in einer eigens dazu konzipierten Fortbildung, die ihnen Tipps für das Singen im Allgemeinen und im Schulalltag bietet. Auch die Eltern werden in das Projekt eingespannt: Für sie gibt es einen "klingenden Elternabend", in dem sie das Projekt kennenlernen und ihre eigene Stimme ausprobieren können und ihre Kinder über die Schule hinaus für das Projekt begeistern können. Höhepunkt ist ein gemeinsames öffentliches Konzert aller teilnehmenden Schulklassen (mit ca. 300 Kindern) und einer Jazz-Combo.

Zielsetzung

Viele Ziele sollen mit diesem Projekt erreicht werden: Das gemeinsame Singen fördert den Zusammenhalt, das Gemeinschaftsgefühl und die Gruppendynamik einer Klasse oder eines Chors. Daneben wirkt sich das Singen und insbesondere das Konzert positiv auf das Selbstbewusstsein der Kinder aus. Auch ein bewussterer Zugang zum eigenen Körper, eine bewusstere Wahrnehmung und daraus resultierende klarere Sprache, bessere Atmung und viele weitere Vorteile werden dem Singen zugeschrieben. Nicht zuletzt wird den Kindern die klassische Musik nähergebracht.

Beteiligte

Kooperationspartner/Förderer
Stiftungen, dm-Drogeriemärkte in den jeweiligen Städten, Förderer in der jeweiligen Stadt, in der das Projekt durchgeführt wird
Teilnehmer/-innen
Schüler*innen der dritten und vierten Klassen
Team
Friedhilde Trüün (Künstlerische Leitung, Konzeption), Lehrer*innen der Grundschulen

Weiterführende Links

Medien

YouTube

Inhalte von YouTube laden

Mit dem Laden des Inhaltes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu.