RespAct

Beschreibung

„Willst du wissen, wer ich bin? Ich lad dich ein in meine Welt. Vergiss, was du weißt und lern mich kennen.“ So singen Jugendliche bei „RespAct!“, einem Modellprojekt der politischen und kulturellen Jugendbildung.
Unterstützt von Musiker*innen des Vereins Global Music Player e. V. entwickelten Oldenburger Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund an drei Wochenenden einen Song zum Thema „Eine Welt voller Vielfalt“. Zunächst setzten wir uns spielerisch mit Diskriminierung, Vorurteilen und Rassismus auseinander. Nach und nach entwickelten sich dann Textideen, Melodiefragmente – und am Ende stand der Song. In einem mobilen Tonstudio wurden alle Stimmen aufgenommen, eine neue und spannende Erfahrung für die Jugendlichen. Schließlich entstand an mehreren Schulen der Videoclip zum Song.

Das Projekt bildete den Auftakt für ein Format von Projektschultagen, mit dem der Oldenburger Verein Global Music Player das Nachdenken über den Umgang mit kultureller Vielfalt mit musikalischem Ausdruck verbinden will. So können Jugendliche ihren Visionen für eine Welt voller Vielfalt eine Stimme geben.
Der 2011 in Oldenburg gegründete gemeinnützige Verein Global Music Player führt interkulturelle und antirassistische Musik-, Tanz- Kunst- und Theaterprojekte durch. Ein zentrales Anliegen ist die Vernetzung und Zusammenarbeit von Menschen mit und ohne Migrations- bzw. Fluchthintergrund.

Zielsetzung

Das Projekt soll erreichen, dass über Rassismus und Diskriminierung sowie das Zusammenleben in Vielfalt reflektiert wird.

Zudem soll ein eigener Song anhand gemeinsam diskutierter Inhalte entwickelt werden und die Verbindung von gesellschaftlicher Reflexion und künstlerischem Ausdruck erprobt werden. Darüber hinaus soll ein Verantwortungsbewusstsein bei den Jugendlichen geschaffen werden durch das Erarbeiten eines eigenen Songs und die anschließende Aufnahme unter professionellen Bedingungen.

Beteiligte

Kooperationspartner/Förderer
Jugendkulturarbeit e.V.
Teilnehmer/-innen
Jugendliche mit und ohne Migrationshintergrund; keine musikalischen Vorerfahrungen nötig
Team
Christian Jakober (Coaching Musik, Tonaufnahmen, Mastering) Nino Zautashvili (Coaching Musik) Sophie Arenhövel (politische Bildung, Coaching Musik) Bernard Ngassa (Coaching Musik, Videoclip, Projektdokumentation) Carsten Lienemann (Videoclip, Projektdokumentation)

Weiterführende Links

Medien

YouTube

Inhalte von YouTube laden

Mit dem Laden des Inhaltes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu.

YouTube

Inhalte von YouTube laden

Mit dem Laden des Inhaltes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu.