KlangKörper

Beschreibung

Am 28. Februar und 01. März 2013 eroberten über 100 Tänzer*innen mit der renommierten NDR Radiophilharmonie die Bühne der AWD Hall in Hannover. Es handelte sich um Laien-Tänzer*innen der Region Hannover: Von der Grundschule bis zum Seniorentanz, von der Förderschule über das Gymnasium bis zur Lebenshilfe.

Aus der Vielfalt der Menschen entstanden unter professioneller Leitung sowohl sinnliche, als auch explosive Momente, die die Musik Beethovens zu neuem Leben erweckten. Der berühmte Komponist Karsten Gundermann hauchte Beethovens 6. Sinfonie zusätzlich neues Leben ein. Exklusiv für KlangKörper2013 ergänzte er das Werk mit eigenen Kompositionen.

Zielsetzung

Es geht um die Verantwortung für eine Gemeinschaft, die ihr Ziel nur zusammen erreicht. Um die gemeinsame Arbeit an einem professionellen Bühnenwerk. Um ungleiche Freundschaftsbanden und die Erfahrung, dass Vielfalt und Andersartigkeit bereichert.

Um das Entdecken und Ausdrücken der eigenen Kreativität. Um das Lenken der eigenen Kreativität in gemeinschaftliche Bahnen.

Beteiligte

Kooperationspartner/Förderer
Lebenshilfe Seelze, Seniorentanz e.V., Klosterkammer Hannover, Initiative Verein für Hannover Heidehof Stiftung, Niedersächsische Sparkassenstiftung, NDR Radiophilharmonie
Team
Alexander Shelley (Dirigent), Alexander Hauer (künstlerische Leitung), Corinna Bruggaier (Projektleitung), Silke Hagedorn (Pressereferenz), Katrin Dodenhof (ehrenamtliche Projektassistenz), Mona Otto (Hospitantin der Pressereferentin)

Preise und Auszeichnungen

Mixed Up 2009 (Sonderpreis „Lebenskunst lernen“), Emotion Award 2013 (Corinna Bruggaier, Kategorie Kind und Karriere)

Medien

YouTube

Inhalte von YouTube laden

Mit dem Laden des Inhaltes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu.