Back to School

music meets (e)motion

Beschreibung

Talentierte niedersächsische Nachwuchsbands (2012: Annie Soulshine aus Friedeburg/Ostfriesland und Denmantau aus Bad Bevensen) gehen zurück an ihre alte Schule und produzieren gemeinsam mit den Schüler*innen, den Lehrer*innen und außerschulischen Dozierenden neue Versionen ihrer Songs.

Back to school integriert das Schulorchester, den Chor, die Schulband vor Ort und initiiert neue Kurse wie Tanz, Rap, Technik etc. Umgesetzt wird Back to school im Rahmen einer Projektwoche. Auftritte vor Ort mit der neu entstandenen Produktion runden das Angebot ab.

Zielsetzung

Die Idee entstammt aus der Feder zweier junger kreativer Köpfe: Die Band Annie Soulshine stellte beim Popmeeting 2010 in Wolfsburg die Grundidee von Back to school vor. Sie sind davon überzeugt, dass dieses Konzept Schüler*innen einen bislang unmöglichen Einblick in die Popmusik gibt und sogar landesweit bzw. europaweit zu einem Leuchtturmprojekt wachsen kann. Als Band in die eigene alte Schule zurück zu kehren und frischen Wind zu verbreiten sowie den Schüler*innen eine Plattform zum ungezähmten Musizieren zu bieten wird ein spannender Prozess.

Beteiligte

Kooperationspartner/Förderer
Hauptsache:Musik, Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur
Teilnehmer/-innen
Schüler*innen verschiedener Haupt-Realschulen und Oberschulen
Team
Vera Lüdeck (Projektleitung), Annemarie Rasche, Felix Rasche (Band Annie Soulshine, Konzept)

Preise und Auszeichnungen

Förderpreis Musikvermittlung 2011 der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und Musikland Niedersachsen gGmbH

Weiterführende Links

Medien

YouTube

Inhalte von YouTube laden

Mit dem Laden des Inhaltes stimmen Sie den Nutzungsbedingungen des Anbieters zu.