net.work musik: Das neue (alte) Online Format

Nwm generic

Das neu gestaltete net.work musik von Musikland Niedersachsen bietet dieses Jahr zwölf mal, also einmal pro Monat ein handliches Format, das zum mentalen Pausensnack, die digitale Kaffeerunde oder einen kleinen Inspirationsschub zwischendurch einlädt. Der Inhalt der Meetings orientiert sich an 12 verschiedenen "Megatrends" – gesellschaftlichen Herausforderungen, die unseren Blick in die Zukunft jetzt schon prägen. Die jeweils 1,5 stündigen Online-Meetings ermöglichen verschiedene Perspektiven und Fragestellungen zu diesen Trends in der Musikkultur, alltagsgerecht kennenzulernen. Sie bieten aber auch genügend Raum und ein Forum für den gemeinsamen Austausch, die digitale Netzwerkpflege und das gegenseitige Kennenlernen. Die Sitzungen nehmen dabei verschiedene Zielgruppen in den Fokus, aber auch "Fachfremde" sind immer herzlich willkommen.

nächster Termin:

30. Mai - 14 Uhr

Führungskultur in Kulturbetrieben

Wissenskultur im Wandel

präsentiert in Kooperation mit der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V.

1 A Logo KUPOGE CMYK Horizontal Positiv

Führungskultur in Kulturbetrieben

Wissenskultur im Wandel

Mit Prof. Dr. Martin Zierold (HfMT Hamburg) und Kai Thomsen (CD-Kaserne Celle)

Egal ob in Vereinen, wachsenden Kollektiven oder etablierten Institutionen: Im Zuge des Wandels gesellschaftlicher Haltungen sowie auch eines sich langsam vollziehenden Generationenwechsels der Akteur:innen, stellen sich drängende Fragen zu erfolgreichen Führungsstilen, Wissensmanagement und geteilter Verantwortung – im kulturellen Feld wie auch darüber hinaus.
Dabei steht die Frage im Raum, in wie weit Führung (noch) als persönliche Kompentenz einer Schlüsselfigur zu begreifen ist oder sich eher als eine Dynamik und geteilte Verantwortung in Teams organisieren und verstehen lässt. Aber auch die Frage, welche Rolle Kulturbetriebe als „Führungskräfte“ des gesellschaftlichen Wandels spielen, rückt in den Mittelpunkt kulturpolitischer Forschung.

In unserem kostenfreien digitalen Wissenssnack wollen wir in 1,5 Stunden einen kompakten Überblick aus wissenschaftlicher Forschung und kulturmangerialen Praxis anbieten. Wir folgen der Frage was Forschung und Praxis voneinander lernen können und geben Raum für den kurzen Austausch zu eigenen Erfahrungen und Herausforderungen.

Die Veranstaltung richtet sich an Menschen, die Verantwortung in der Kultur tragen, also bspw. an Geschäftsführung, Vorstände oder Manager:innen in Ensembles, Institutionen, Kulturvereinen, oder anderen Organisationsformen - sowie alle kulturpolitisch interessierten Personen.

Weitere Termine:

30.06.22 zum Megatrend Urbanisierung in Kooperation mit der Deutschen Jazzunion

Musik und Urbanisierung - Musikinstitutionen zwischen Zentrum und Peripherie - im Rahmen der digitalen Akademie: Insight Out - Jetzt Anmelden!


Die Termine für Juli bis Dezember werden wir in Kürze bekannt geben.