Achtung: die Bewerbung ist erst nach Eingang der Bestätigungsmail gültig!

Liebe*r Musiker*in,


Wir freuen uns sehr über dein Interesse zum diesjährigen Musikvermittlungsprogramm unter dem Motto "Jazzpilot*innen zu Gast im Klassenzimmer".

Für den kommenden Durchgang suchen wir Musiker*innen, die sich in Jazz und Improvisierter Musik zuhause fühlen und Lust haben sich im Feld der Musikvermittlung an der Schnittstelle zur politischen Bildung weiterzuentwickeln. In 4-6 honorierten Schulbesuchen führst du/führt ihr die Schüler*innen spielerisch an die musikalische Improvisation in Gruppen heran. Dadurch sollen den Schüler*innen Lernerfahrungen ermöglicht werden, die die Entwicklung der eigenen Ausdrucksfähigkeit, Eigenverantwortung, gegenseitiges Zuhören und die respektvolle Interaktion mit anderen Gruppenmitglieder befördern und damit Demokratiekompetenz stärken. Du bist/ihr seid bei der Gestaltung der Unterrichtseinheiten eingeladen mit Elementen der politischen Arbeit zu experimentieren, die in einem vorbereitenden Workshop vermittelt werden.

Die Bewerbung erfolgt ausschließlich über das Bewerbungsformular bis zum 01. März (Bewerbungsfrist verlängert!). Änderungen an deiner Bewerbung können nicht vorgenommen werden.

Bewerbungen werden in deutscher und englischer Sprache entgegengenommen. Der begleitende Workshop und die Schulbesuche finden in deutscher Sprache statt. Möglich ist aber auch die Teilnahme von Duos, bei denen nur eine Person über gute Deutschkenntnisse verfügt.

Nach Absenden deiner Bewerbung erhältst du direkt eine Eingangsbestätigung per Mail.

Solltest du die Mail nicht erhalten (auch nicht im Spam Ordner), wende dich gerne umgehend an dittmann@musikland-niedersachsen.de


Bitte trage den Wohnort jeder Person ein, damit wir die Reisewege planen können.

Wie kannst du im Rahmen der Schulbesuche anreisen?

Mit welcher Jazz-Stilistik und ggf. mit welchem Instrument möchtest du/ möchtet ihr arbeiten?

Welche Ideen hast du/ habt Ihr für die Ausgestaltung des Schulbesuchs? (Grobkonzept; max. 500 Zeichen)

Wie sieht deine/ eure Erfahrung im Bereich der Musikvermittlung/ der Arbeit in/mit allgemeinbildenden Schulen, abgesehen von reiner Instrumentalpädagogik, aus? (Duos können hier gerne gemeinsam oder einzeln antworten.)

Hast du/habt ihr bereits in der politischen Bildung gearbeitet oder andere Vorkenntnisse in diesem Bereich? Wenn ja, wie sieht diese aus? (Kein Muss!)

Konditionen

Ich erkenne die Bedingungen der Ausschreibung inkl. der verpflichtenden Teilnahme am Workshoptag für die teilnehmenden Musiker:innen (27. und 28. August in Hannover) im Falle einer Zusage an und bestätige hiermit die Richtigkeit aller Angaben.

Einverständnis

Ich bin damit einverstanden, dass die von mir eingereichten personenbezogenen Daten für Zwecke der Bewerbung und der Teilnahme-Auswahl von den Mitarbeiter*innen der Landesmusikakademie und Musikland Niedersachsen gGmbH gespeichert und verarbeitet werden. Außerdem bin ich damit einverstanden, dass Fotos, die mich alleine oder in einer Gruppe während des Projekts zeigen, erstellt und veröffentlicht werden dürfen. Es gelten die allgemeinen Bedingungen der Datenschutzerklärung von Musikland Niedersachsen. Diese Einwiligung kann jederzeit formlos widerrufen werden.