Junge Ohren Preis

Der junge ohren preis prämiert seit 2007 jedes Jahr fantasievolle Musikproduktionen und Konzertformate, insbesondere für Kinder und Jugendliche. Der junge ohren preis wendet sich an Musikprofis aus dem deutschsprachigen Raum und ihre Konzepte und Projekte für junges und jung gebliebenes Publikum. Die Ausschreibung startet immer am 15. April. „Ausgezeichnetes für junge Ohren“ wird in den drei Kategorien „Best Practice – Konzert“, „Best Practice – partizipatives Projekt“ und „LabOhr“ gesucht. Musiker, Ensembles, Orchester, Produzenten und Veranstalter aus Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz sind aufgerufen, ihre Projekte der Saison bis zum 20. September einzureichen. Der junge ohren preis ist mit einem Preisgeld von 5.000 Euro pro Kategorie dotiert.

Bewerben kann man sich online unter www.jungeohren.de und mit einem Mitschnitt des Projekts auf DVD per Post an die Geschäftsstelle des netzwerk junge ohren. Die Gewinner werden im Rahmen einer festlichen Preisverleihung im November bekannt gegeben. Der junge ohren preis findet jedes Jahr in einer anderen Stadt statt. Medienpartner des junge ohren preis ist Deutschlandradio Kultur. Ausgeschrieben wird der Preis vom netzwerk junge ohren.