Berthold Leibinger Stiftung

In seine Stiftung hat Berthold Leibinger seit der Gründung 1992 mehr als 10 Millionen Euro aus seinem privaten Vermögen eingebracht und sie darüber hinaus mit einem Anteil in Höhe von zehn Prozent an der Trumpf GmbH + Co. KG ausgestattet. Die Berthold Leibinger Stiftung hat seit ihrer Gründung bis Juli 2018 mehr als 17 Millionen Euro in Fördervorhaben investiert. Mehr als 14.5 Millionen davon flossen in wissenschaftliche und kulturelle Förderprojekte, 1,5 Millionen in kirchliche und knapp eine Million in soziale Vorhaben.

In der Musik fördert die Stiftung Gesang, vom Lied bis zum Chorgesang, aber auch zahlreiche Orchester oder die Ausbildung Begabter.

Um eine schnelle Bearbeitung der Förderanfrage zu gewährleisten, genügt es, das Projekt kurz und formlos zu beschreiben. Die Stiftung prüft Ihre Förderanfrage so schnell als möglich und teilt anschließend mit, ob das Vorhaben unterstützt wird oder nicht.