Informations- und Anlaufstellen für Künstler*innen und Kultureinrichtungen zu COVID-19

Corona Header Invertiert

Was ist erlaubt?*

Vom 6. Juli 2020 gelten laut Verfügung des Landes Niedersachsen folgende kultur-relevante Richtlinien:

Zusammenkünfte und Ansammlungen im öffentlichen Raum dürfen nicht mehr als 10 Personen umfassen, es sei denn es handelt sich um Angehörige oder Personen aus einem oder einem weiteren Hausstand.

(§2, (3))

Theater, Konzerthäuser, Kulturzentren und ähnliche Einrichtungen dürfen wieder öffnen. Clubs und Diskotheken sind weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. (§1, (3))

Bildungseinrichtungen dürfen Bläserensembles und Bläserorchester sowie Chöre nur in Gruppen bis max. vier Personen unterrichten. Diese Einschränkung gilt nicht, wenn der Unterricht unter freiem Himmel stattfindet. (§2h)

Musikunterricht darf erteilt werden, wenn sichergestellt wird, dass jede Person beim Betreten und Verlassen der Einrichtung sowie beim Aufenthalt in der Einrichtung einen Abstand von mindestens 1,5 Metern zu jeder anderen Person, die nicht zum eigenen Hausstand gehört, einhält. (§2h)

Die Durchführung kultureller Veranstaltungen ist mit 500 sitzenden Personen zulässig, sofern Hygiene- und Schutzmaßnahmen eingehalten werden können (u.a. Abstand von mind. 1,5 m, Erhebung der Kontaktdaten). Bei Indoor-Veranstaltungen gilt eine Maskenpflicht, soweit und solange der/die Besucher*in nicht sitzt. (§1, (5c))

Bis zum Ablauf des 31. Oktober 2020 sind u.a. Veranstaltungen mit 1000 oder mehr Teilnehmenden verboten. Unabhängig von der Anzahl der Teilnehmenden alle Volksfeste, Kirmesveranstaltungen, Festivals, Dorf-, Stadt-, Straßen- und Schützenfeste und ähnliche Veranstaltungen verboten. (§1, (6))

*für eine rechtsverbindliche Auskunft ist die Niedersächsische Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus heranzuziehen. Dies ist ein unverbindliches Informationsangebot.

FAQ

Wir haben ein FAQ mit den drängendsten Fragen und Antworten erstellt. Wir können leider kein Gewähr auf Vollständigkeit geben, aber versuch die sich ständig verändernden Informationen und Gegebenheiten hier aktuell zu halten. Anmerkungen und Ergänzungen können uns gerne per Mail zugetragen werden.

We have created an FAQ with the most important questions and answers. Currently it's only available in German. If you need assistance or information in another languge please get in touch and we'll do our best to support you with translations or contacts. We do not guarantee for the sufficency of the given information.

Telefon-Sprechstunde

Zuhause bleiben, Musik teilen

Entdecke den #Heimvorteil auf unserer Plattform für Online- und Videokonzertangebote für Niedersachsen

Corona legt derzeit den Konzertbetrieb lahm - zum Nachteil aller Künstler*innen, Veranstalter*innen und natürlich auch aller Konzertbesucher*innen. Lasst uns gemeinsam aus diesem Nachteil einen Vorteil machen: den Heimvorteil. Stellt ein eigenes Hauskonzert ein oder sucht eines von Künstler*innen aus der Umgebung.

Bei Fragen stehen wir per Mail und telefonisch zur Verfügung und vermitteln an entsprechende Kontaktstellen.

Landesmusikakademie und Musikland Niedersachsen gGmbH

Hedwigstr. 13
30159 Hannover
Karte öffnen

Geschäftsstelle Musikland Niedersachsen

info@musikland-niedersachsen.de
www.musikland-niedersachsen.de

T +49 511 64279204
F +49 5331 9087829