#KöpfeFürNiedersachsen: Stellenangebot im Bereich Projektmanagement beim TPZ Hildesheim

Das Theaterpädagogische Zentrum Hildesheim e.V. bietet Workshops und Projekte für Kinder, Jugendliche und Erwachsene an - auch über die Grenzen Hildesheims hinaus. Für das Netzwerk von Kultur- und Theaterpädagog*innen, für Sozial- und Bildungseinrichtungen und für Interessierte ist die Geschäftsstelle des TPZ das regionale Kompetenzzentrum für Theaterpädagogik. Das Theaterpädagogische Zentrum stellt Infrastruktur, Kommunikation und Ausstattung bereit und entwickelt stets neue Angebote und Formate mit seinen Kooperationspartnern. Neue Räume mit eigenem Theaterraum in der Nordstadt sind in Planung. Beim TPZ ist es nie langweilig. Durch den Umzug wird das TPZ seine Aufgaben um einen Stadtteilbezug in der Nordstadt. Das TPZ ist Träger eines Modellprojekts des Bundes, das zum Ziel hat, die Entwicklung des Stadtteils mit Mitteln der Kultur zu fördern.

Um diese Aufgabe mit Leben zu füllen sowie für die Produktionsleitung von weiteren theaterpädagogischen Projekten, sucht das TPZ eine motivierte, kultur- und theaterverständige Person, die im Organisationsbüro des TPZ als Projekt- und Produktionsleiter*in mitarbeitet. Hierfür werden nach Vereinbarung 25-35 Stunden pro Woche veranschlagt.

Zu den Aufgaben gehören:

  • Produktionsleitung von kultur- und theaterpädagogischen Projekten
  • Projektkonzeption und Drittmittelakquise, Konzeption partizipativer künstlerischer Formate
  • Kommunikation nach innen und außen, Kooperationen und Netzwerkarbeit
  • Koordination von Honorarkräften
  • Allgemeine Mitarbeit im Organisationsbüro, Zusammenarbeit mit Kolleg*innen
  • Mitarbeit am Entwicklungsprozess der Einrichtung

Das TPZ bietet:

  • ein spannendes und vielseitiges Aufgabenfeld
  • ein kooperatives Arbeitsklima
  • Arbeit im engagierten, aktiven und inspirierten Verein und Netzwerk
  • ein kompetentes, engagiertes Team, bestehend aus ehrenamtlichem Vorstand, Geschäftsleitung, drei Kolleg*innen und einer FSJ-Kultur-Mitarbeiter*in sowie freischaffenden Theaterpädagog*innen
  • angemessenes Gehalt
  • flexible Arbeitszeiten nach betrieblicher Möglichkeit
  • vielseitige Gestaltungsmöglichkeiten

Das TPZ wünscht sich:

  • Erfahrung im Bereich Projektkonzeption, Drittmittelakquise und Projektleitung im Kulturbereich
  • hohe Kommunikationsfähigkeit mit unterschiedlichen Zielgruppen, interkulturelle Kompetenz
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Selbstständiges und strukturiertes Arbeiten, sehr gute organisatorische Fähigkeiten
  • Teamfähigkeit und kooperative Zusammenarbeit
  • gute Kenntnisse von MS-Office einschließlich Excel, Bereitschaft, sich in weitere Tools einzuarbeiten
  • Verständnis von theaterpädagogischer Arbeit und Liebe zum Theater und den Künsten
  • Von Vorteil ist ein Abschluss in den Bereichen Kultur, Soziales oder Projektmanagement

Vertragliche Rahmendaten:

  • Arbeitsaufnahme: ab 01. November 2021, stufenweiser Einstieg realisierbar
  • Einarbeitung ab Ende Oktober 2021 möglich
  • Stundenumfang: 25 - 35 Wochenstunden
  • Arbeitsort: Geschäftsstelle des TPZ Hildesheim, Am Ratsbauhof 1 c, 31134 Hildesheim

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens:

Bewerbung ist umgehend erwünscht, spätestens bis Montag, den 4. Oktober 2021 - bitte ausschließlich im digitalen Format in einem zusammenhängenden PDF-Dokument mit dem Betreff „TPZ Bewerbung 2021 Projektmanagement“ an die Email-Adresse: info@tpz-hildesheim.de.

Die Bewerbungsgespräche werden voraussichtlich am 11. und 12. Oktober 2021 stattfinden, Hospitationstage sind im Anschluss vom 13.-15. Oktober geplant.

Nachfragen beatwortet die Geschäftsleitung Katrin Löwensprung gerne: k.loewensprung@tpz-hildesheim.de oder 05121/31432.

Mehr Informationen zum TPZ Hildesheim erhältst Du hier.