#KöpfeFürNiedersachsen: Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ) sucht eine*n Bildungsreferent*in (w/m/d)

Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung Niedersachsen e.V. (LKJ) sucht eine*n Bildungsreferent*in (w/m/d) für das Programm „Startklar für die Zukunft! – Förderprogramm Kunst, Kultur & Kreativität“

  • zum 15.9.2021
  • mit 20 Wochenstunden
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L, Gruppe 10
  • befristet bis zum 12/2023
  • vorbehaltlich der Zustimmung des Zuwendungsgebers

Die LKJ fördert und entwickelt die Kulturelle Kinder- und Jugendbildung in Niedersachsen als Dachverband ihrer 31 Mitgliedsorganisationen.

Im Rahmen des Programms „Startklar für die Zukunft! – Förderprogramm Kunst, Kultur & Kreativität“ werden Kinder und Jugendliche in Niedersachsen bei der Bewältigung der Auswirkungen der Corona-Pandemie durch zusätzliche Angebote der Kulturellen Bildung innerhalb und außerhalb der Schule unterstützt. Die Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung wird ab Herbst 2021 Mittel für diese Angebote an Einrichtungen der Kulturellen Bildung durch das o.g. Förderprogramm unterstützen und ermöglichen.

Aufgabenfelder:

Öffentlichkeitsarbeit

  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit über Print- und Onlinemedien sowie die strategische Planung und Umsetzung aller PR-Aktivitäten aufbauen und umsetzen
  • Redaktionelle Arbeiten (Pressemitteilungen, Website, Newsletter)
  • Social-Media-Präsenz aufbauen und pflegen
  • Pflege des Netzwerks zur Presse

Mitarbeit bei der Umsetzung des Förderprogramms

  • Ausschreibung des Förderprogramms
  • Beratung und Begleitung der Antragstellenden
  • Konzeption und Durchführung von Informations- und Qualifizierungsveranstaltungen (online/offline)
  • Prüfung von Anträgen und Verwendungsnachweisen

Sie bringen mit:

  • Erfahrung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
  • Kreativität und Sprachgefühl in Texten
  • Erfahrung mit CMS-Systemen, idealerweise TYPO3
  • Erfahrung in der Organisation, Durchführung und Moderation von Veranstaltungen
  • Erfahrung im Bereich Kulturmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen mit öffentlicher Förderung, Non-Profit-Sektor
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, sowie eigenständig und strukturiert zu arbeiten
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Großes Interesse an Kultureller Bildung
  • Kenntnisse gängiger Office-Anwendungen
  • Sensibilität für die Themen Gender, Diversity und Inklusion

Sie erwartet:

  • Die Möglichkeit, einen neuen Arbeitsbereich mit zu gestalten und zu entwickeln
  • Ein Eintauchen in das Netzwerk der Kulturellen Jugendbildung in Niedersachsen
  • Ein langjährig erprobtes, strukturiertes Arbeitsumfeld, mit Neugierde und Offenheit für neue Arbeitsmethoden
  • Die Einbindung in ein kreatives, dynamisches Team
  • Eine offene und kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Die Möglichkeit zu flexiblen Arbeitszeiten und Homeoffice-Lösungen

Der Arbeitsort ist flexibel im Bürostandort Hannover und im Homeoffice.

Bunte Lebensläufe sind willkommen.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt

Bewerbungen bestehend aus Lebenslauf, Motivationsschreiben und relevanten Zeugnissen bis zum 18. August 2021 per E-Mail an:

LKJ Niedersachsen
Anna Erichson
Leisewitzstraße 37b
30175 Hannover

a.erichson@lkjnds.de

Bei Fragen zu dieser Stellenausschreibung, rufen Sie gerne an unter: 0511-600605-56

Aufgrund der Urlaubszeit werden die Bewerbungsgespräche voraussichtlich vom 30.8. – 01.09.2021 stattfinden.

Mehr Informationen zur LKJ Niedersachsen finden Sie hier.