#KöpfeFürNiedersachsen: Musikschullehrkraft (m/w/d) an der Städtischen Musikschule Braunschweig

Die Stadtverwaltung Braunschweig mit über 3800 Beschäftigten bietet attraktive und anspruchsvolle Arbeitsplätze, auf denen Sie Verantwortung für das Leben in der Löwenstadt übernehmen können. Die Stadtverwaltung bietet zukunftssichere Arbeitsplätze mit einem vielseitigen Fortbildungsprogramm, Sozialbetreuung und betrieblicher Gesundheitsförderung und dem Firmentnessprogramm „Hanset“ - einem vergünstigten Ticket für den Personennahverkehr.

Der Fachbereich Kultur und Wissenschaft hat zum 01. September 2021 folgenden Teilzeitdienstposten (9,6 Wochenstunden á 50 Minuten) zu besetzen:

Musikschullehrkraft (m/w/d) an der Städtischen Musikschule Braunschweig für das Fach Klarinette und ggf. Saxofon (Kenn-Nr. 2021/115).

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Unterricht im Fach Klarinette nach dem deutschen System im Einzel- und Gruppenunterricht in allen Altersklassen an der Städtischen Musikschule Braunschweig
  • Unterricht u.a. freitags (11:30-15:00 Uhr) in der Bläserklasse
  • ggf. Unterricht im Fach Saxofon ist erwünscht
  • ggf. Vorbereitung einzelner Schülerinnen oder Schüler auf Wettbewerbe oder ein Musikstudium
  • Teilnahme und Mitwirkung an Veranstaltungen der Musikschule ■ Unterstützung der Musikschulensembles
  • ggf. Ensemblearbeit

Sie bringen mit:

  • erfolgreich abgeschlossenes Musikstudium der Fachrichtung Schulmusikpädagogik (Diplom- oder Bachelorabschluss) und/oder künstlerische Ausbildungsklasse
  • Unterrichtserfahrung im Einzel- und Gruppenunterricht mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen nach einem bewährten methodisch- didaktischen Unterrichtskonzept
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Mitwirkung an Veranstaltungen der Musikschule
  • Bereitschaft zum aktiven Musizieren u.a. im Musikschulkontext
  • Erfahrungen in unterschiedlichen Genres

Außerdem wird erwartet:

  • hohes Maß an Selbstständigkeit, Eigeninitiative und Koordinationsvermögen
  • sicheres und verbindliches Auftreten
  • Aufgeschlossenheit und Flexibilität
  • enge Zusammenarbeit mit der Musikschulleitung und Musikschulverwaltung sowie dem Kollegium und den Schülerinnen und Schülern bzw. der Elternschaft

Die Musikschule Braunschweig bietet:

  • Zukunftssicherheit durch einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe 9b des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) mit dynamischer Gehaltsentwicklung und individueller Stufenzuordnung entsprechend der jeweiligen Vorerfahrungen

Bitte sende Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 26. Juni 2021 an:

Herr Keding

Leiter der Musikschule

Tel. 0531 470-4960





Nähere Informationen zur Stadt Braunschweig und zum Fachbereich Kultur und Wissenschaft erhalten Sie hier.