#KöpfeFürNiedersachsen: Mitarbeiter*in in der Abteilung Xchange (Opern-, Tanz- und Musikvermittlung) mit dem Schwerpunkt Konzert und Musiktheater (m/w/d)

Hannover ist eines der kreativen Zentren auf dem Gebiet der Vermittlung. Die Staatsoper Hannover steht im intensiven Austausch mit der Gesellschaft in Stadt und Region. Die 4-köpfige Abteilung Xchange entwickelt transkulturelle und interdisziplinäre Erfahrungsräume. Sowohl Erstbesucher*innen als auch Menschen mit langjähriger Verbindung zum Opernhaus sind eingeladen, die verbindende Kraft von Musik und Theater, u.a. durch eigene künstlerisch-praktische Auseinandersetzung, zu entdecken und zu erleben.

  • Arbeitsfelder des Teams:
    • Konzert- und musiktheaterpädagogische Vermittlung der Produktionen der Staatsoper, der Kinder- und Sinfoniekonzerte, Konzeption und Erstellung von pädagogischen Materialien für Pädagog*innen und Familien, Durchführung von Workshops an Schulen und Kitas zur Vorbereitung auf den Opernbesuch
    • Entwicklung und Umsetzung von Konzepten zur Intensivierung des Dialogs mit der Stadtgesellschaft unter Berücksichtigung der Diversität (Kinder, Erwachsene, Schulen und Familien, BPoC, LGBTQIAP*, migrantisierte Gruppen, Menschen mit Behinderung)
    • Akquise und Pflege von Kooperations- und Kollaborationspartnerschaften (Bildung, Kultur, Sozialarbeit)
    • Szenische und/oder musikalische Leitung mindestens eines Musiktheaterclubs und Verantwortung eigener künstlerischer Partizipations- und Vermittlungsprojekte mit allen Altersgruppen und sozialen Zielgruppen
    • Planung und Durchführung von Projekten, Gastspielen und mobilen Produktionen
    • Erstellen von Texten für Publikationen der Staatsoper (Print und Web)
    • Organisatorische Tätigkeiten
  • Voraussetzungen:
    • Studium der Theaterpädagogik, Musikvermittlung, Kulturwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
    • Beherrschung mindestens eines Instrumentes/Gesangskenntnisse, sehr gute Notenkenntnisse
    • Fundierte Kenntnisse im Bereich Konzert und Oper
    • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Musik- und Musiktheatervermittlung im schulischen wie außerschulischen Rahmen
    • Interesse daran, die ästhetische Praxis des Theaters und der Musik im institutionellen Kontext als soziale, kollektiven und performativen Erfahrungs- und Begegnungsraum zu erforschen und zu entwickeln
    • Interkulturelle Kompetenzen, Bewusstsein und Aufgeschlossenheit für die Arbeit mit den vielfältigen Gruppen, Milieus und Communities der neuen diversen Stadtgesellschaft
    • Erste Arbeitserfahrungen im Theater- oder Opernbetrieb oder im Bereich Kulturvermittlung
    • Verständnis von theatralen und dramaturgischen Prozessen
    • Kenntnisse in der Planung und Durchführung von Projekten
    • Organisations- und Teamfähigkeit, Verlässlichkeit
    • Flexibilität und Belastbarkeit
    • Knowhow/Erfahrungen im Umgang mit digitalen Medien und Formaten
    • Kenntnisse im Umgang mit gängigen EDV-Programmen

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt im Personal zu erhöhen und heißt deshalb Bewerbungen aus allen Bereichen der Gesellschaft und von Menschen mit vielfältigen Lebenshintergründen und sozialen und ethnisch-kulturellen
Prägungen besonders willkommen. Frauen und Männer haben bei uns die gleichen Chancen. Die Stelle ist grundsätzlich auch für schwerbehinderte Bewerber*innen geeignet. Die Vergütung dieser Vollzeitstelle richtet sich nach NV Solo.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie unter dem Stichwort - Xchange - bis zum 28. Februar 2021 per E-Mail als ein zusammengefasstes PDF-Dokument an bewerbung@staatstheater-hannover.de.

Ihre Bewerbungsunterlagen werden vier Wochen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nach den Richtlinien des Datenschutzes gelöscht.

Mehr Informationen zum Staatstheater Hannover unter:

https://staatstheater-hannover...