#KöpfefürNiedersachsen: Festival Theaterformen

Das Festival Theaterformen, Veranstaltung der Staatstheater Hannover und Braunschweig, präsentiert zeitgenössisches internationales Theater im jährlichen Wechsel in Hannover und Braunschweig. Das Festival zeigt neue internationale Formen und vielfältige Formate – von großen, aufwändigen Produktionen bis hin zu kleinen intimen Performances, zeitgenössischem Sprechtheater, dokumentarischen Projekten oder Arbeiten, die außerhalb des Theaters entstehen und die Stadt zur Bühne machen.

2020 findet das Festival vom 2. bis 12. Juli in Braunschweig statt.

Eine Leitlinie zu den Werte und Absichten – auch im Hinblick auf Einstellungspolitik – des Festivals findet sich hier.


Bewerbungsschluss 31. Oktober 2019

Für das MANAGEMENT wird eine Person (m/w/d) für die Assistenz in Teilzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum 15. April bis 31. Juli 2020
Arbeitsort Braunschweig
Wöchentl. Arbeitszeit April 16 Stdn. / Mai 24 Stdn. / Juni und Juli 40 Stan.

Sie unterstützen
die Geschäftsführung des Festivals in allen Management-Bereichen, hierbei zählen insbesondere zu Ihren Aufgaben Telefondienste, Koordinieren von Terminen des Managements, Kontieren, Rechnungsweitergabe und -ablage, Kommunikation mit Compagnien und Künstler*innen, Kommunikation mit den Abteilungen des Staatstheaters Braunschweig, vor allem mit dem Besucherservice, sowie mit externen Partner*innen, Organisationen und Behörden, Angebotsanfragen bei Unternehmen, Erstellen der GEMA-Listen für Konzerte und Vorstellungen, Annahme und Weitergabe von Steuerkartenbestellungen, Vertragserstellung für Kleindarsteller*innen, Artist Care u.a., Erstellen des Festival-Abenddienstplans, Durchführen von Abenddiensten in Zusammenarbeit mit dem Direktionsdienst des Veranstaltungsortes, Unterstützung der PR bei Werbeaktionen.

Bewerbung an Malte Wegner. wegner@theaterformen.de

Für die PRESSE- UND
ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
wird eine Person (m/w/d) für die Mitarbeit in Vollzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum 1. März bis 31. Juli 2020
Arbeitsort Braunschweig
Wöchentl. Arbeitszeit 40 Stan.

Der Aufgabenbereich
umfasst alle Disziplinen der Kultur-PR und des Marketings, dazu gehören u. a. das Verfassen verschiedener Textarten, die Pressearbeit und die Betreuung der Web-Site / des CMS / des Presseportals, die Durchführung von Marketingmaßnahmen (Print und Direkt), der Vertrieb der Drucksachen und die Betreuung von Infoständen. Außerdem wünschen wir uns Expertise in Online-Aktivitäten. Dieser Bereich umfasst unter anderem die Entwicklung von Media-Strategien u.a. für Instagram, Facebook und Twitter, das Erstellen von Redaktionsplänen, das Verfassen und Veröffentlichen von Beiträgen und die Recherche aktueller Trends und Themen.

Bewerbung an Judith Hartstang, hartstang@theaterformen.de.

Für die PRESSE- UND ÖFFENTLICHKEITSARBEIT
wird eine Person (m/w/d) für ein Praktikum in Teilzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum 1. März bis 31. Juli 2020
Arbeitsort Braunschweig
Wöchentl. Arbeitszeit 20 Stdn.
Bewerbungsschluss 31. Oktober 2019
Das Praktikum wird mit Mindestlohn vergütet.

Wir bieten
Einblicke in die Bereiche der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und des Marketings für das Festival Theaterformen 2020. Dazu gehört u.a. das Verfassen verschiedener Textarten, die Betreuung lokaler und nationaler Medien, die Organisation von Pressegesprächen, die Betreuung sozialer Netzwerke / der Web-Site / des CMS / des Presseportals / der Drucksachen etc., die Durchführung von Marketingmaßnahmen (Print und Direkt) und der Vertrieb der Drucksachen.

Bewerbung an Judith Hartstang, hartstang@theaterformen.de.

Für die PRODUKTION
wird eine Person (m/w/d) für die Mitarbeit in Vollzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum 1. März bis 31. Juli 2020
Arbeitsort Braunschweig
Wöchentl. Arbeitszeit 40 Stdn.

Der Aufgabenbereich
umfasst alle Disziplinen der internationalen Festivalproduktion, dazu gehören u.a. die Planung und Durchführung des Festivals, die Koordination und Kommunikation mit den beteiligten Abteilungen des Staatstheaters Braunschweig und mit Partner-Spielstätten. Auch die logistische Organisation wie Reisen, Unterkünfte, Transporte, Erstellung der Festivaldisposition sowie der Monats- und Wochenplanung gehören zum Tätigkeitsfeld ebenso wie Auswahl, Einarbeitung und Koordination der Künstlerbetreuer*innen. Gemeinsam mit der Produktionsleitung und in enger Abstimmung mit der Künstlerischen Leitung arbeiten Sie in einem kleinen, engagierten Festival-Team. Wir bieten ein hervorragendes Arbeitsklima und abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgaben.

Bewerbung an Caroline Froelich, froelich@theaterformen.de.



Für die PROJEKTASSISTENZ
einer in Braunschweig entstehenden Installation und den vorbereitenden Workshops einer kubanischen Regisseurin wird eine Person (m/w/d) mit Spanischkenntnissen für die Mitarbeit in Teilzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum Workshops 28. bis 31. März, 31. Mai bis 9. Juni
Aufbau und Betreuung Installation 28. Juni bis 12. Juli
Arbeitsort Braunschweig

Zum Aufgabenbereich
gehören unter anderem die Akquise von Mitwirkenden, die Planung und Betreuung der Workshops und die Organisation des Installations-Aufbaus, Koordination und Kommunikation mit den beteiligten Abteilungen des Staatstheaters Braunschweig, mündliche Übersetzungen vom Spanischen ins Deutsche und ggf. E-Mail-Kommunikation in spanischer Sprache, die Organisation von Transporten und Catering. Zwischen März und Juni sind zwei Workshop-Phasen mit der kubanischen Regisseurin vorgesehen. Die Verfügbarkeit der Projektassistenz während dieser Zeiten ist obligatorisch. Die Installation wird am 28. Juni aufgebaut und bis zum 12. Juli gezeigt.

Gemeinsam mit dem Produktionsleiter des Festivals und in enger Abstimmung mit der Regisseurin des Projekts arbeiten Sie in einem kleinen, engagierten Festival-Team.

Bewerbung an Caroline Froelich, froelich@theaterformen.de.

Für die PRODUKTION
wird eine Person (m/w/d) für ein Praktikum in Teilzeit (befristet) gesucht.

Zeitraum 15. März bis 15. Juli 2020
Arbeitsort Braunschweig
Wöchentl. Arbeitszeit 15. März bis 15. Juni: 16 Stdn. / 16. Juni bis 15. Juli: 40 Stdn.
Das Praktikum wird mit Mindestlohn vergütet.

Der Aufgabenbereich
umfasst alle Disziplinen der internationalen Festivalproduktion, dazu gehören u.a. die Planung und Durchführung des Festivals, die Koordination und Kommunikation mit den beteiligten Abteilungen des Staatstheaters Braunschweig und mit Partner-Spielstätten. Auch die logistische Organisation wie Reisen, Unterkünfte, Transporte, Erstellung der Festivaldisposition sowie der Monats- und Wochenplanung gehören zum Tätigkeitsfeld. Darüber hinaus ist diese Position verantwortlich für die Auswahl, Einarbeitung und Koordination der Künstlerbetreuer*innen. Gemeinsam mit der Produktionsleitung und in enger Abstimmung mit der Künstlerischen Leitung arbeiten Sie in einem kleinen, engagierten Festival-Team. Wir bieten ein hervorragendes Arbeitsklima und abwechslungsreiche und eigenverantwortliche Aufgaben.

Bewerbung an Caroline Froelich, froelich@theaterformen.de.

Die vollständigen Beschreibungen der Jobangebote sind auf https://www.theaterformen.de/d... zu finden.