Köpfe für Niedersachsen: Musikvermittler*in mit Leitung des Kinder- und Jugendchores und Dirigierverpflichtung beim Oldenburgischen Staatstheater

Das Oldenburgische Staatstheater beschäftigt rund 450 Mitarbeiter*innen und deckt – neben einem breiten Einzugsgebiet – mit seinen sieben Sparten ein großes künstlerisches Spektrum ab: Oper, Konzert, Schauspiel, Ballett, Junges Staatstheater, Niederdeutsches Schauspiel und die „Sparte 7“, die Raum für Spartenübergreifendes, Bürgertheater und Experimentelles bietet. In vier Spielstätten stehen jede Saison über 30 Premieren und über 25 Konzerte auf dem Spielplan.

Das Oldenburgische Staatstheater sucht ab der Spielzeit 2020/2021 ein*e

Musikvermittler*in mit Leitung des Kinder- und Jugendchores und Dirigierverpflichtung.

Folgende Aufgabenbereiche sind im Rahmen der Sparte Junges Staatstheater (JUST) zu übernehmen:
  • Die Leitung des Kinder- und Jugendchores KlangHelden, der an Opernproduktionen beteiligt ist und eigene Konzerte und Programme erarbeitet.
  • Die Planung und Umsetzung der Kinder- und Familienkonzerte sowie weiterer unterschiedlicher musikvermittelnder Formate. Dafür sind inhaltlich-dramaturgische Erfahrung sowie die Fähigkeit zu dirigieren und zielgruppengerecht zu moderieren notwendig.
  • Die Vernetzung des Staatstheaters mit den Schulen Oldenburgs und des Umlands, um das JUST im Bereich Musik noch weiter auszubauen.

Folgende Qualifikationen wären wünschenswert:

  • Sie lieben es, mit jungen Menschen zu arbeiten und für Musik zu begeistern.
  • Sie sind kreativ und erfahren im Erstellen musikvermittelnder Formate.
  • Sie sind organisationstalentiert, anpassungs- und teamfähig.
  • Sie sind flexibel, auch hinsichtlich theaterüblicher Arbeitszeiten.
  • Sie sind ausgebildete*r Chorleiter*in und/oder Kapellmeister*in.

Je nach Qualifikation der Bewerber*innen wäre auch die Kombination zweier sich ideal ergänzender Stellen möglich:
Ein*e Kapellmeister*in mit Schwerpunkt Musikvermittlung /, ein*e Musikpädagog*in für die inhaltlich-dramaturgischen Aufgaben.

Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerber*innen werden nach der Maßgabe der einschlägigen gesetzlichen Regelungenbei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte fügen Sie bereits bei Ihrer Bewerbung einen entsprechenden Nachweis bei. Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 15. Oktober 2019

An: Christiane.Hackenberg@staatstheater-ol.niedersachsen.de

Die Rücksendung von Bewerbungsunterlagen erfolgt nur bei Einsendung eines frankierten und adressierten Rückumschlages.