Köpfe für Niedersachsen: Musiktheaterpädagog*in als Elternzeitvertretung

Die Niedersächsische Staatstheater Hannover GmbH sucht für die Staatsoper Hannover vom

1. März 2019 bis 31. Juli 2020 (Ende der Spielzeit 2019/2020) eine*n

Musiktheaterpädagog*in als Elternzeitvertretung

in Teilzeit (März 2019 bis Dezember 2019 (3/4 Stelle) mit Option auf Verlängerung vom 01. Januar bis zum 31. Juli 2020 (halbe Stelle)

Arbeitsfelder:

  • Pädagogische Arbeit in der Abteilung „Musiktheaterpädagogik“
  • Musiktheaterpädagogische Begleitung der Produktionen der Jungen Oper, der Staatsoper, der Kinder- und Sinfoniekonzerte, Konzeption und Erstellung von pädagogischen Materialien für Lehrer, Durchführung von Workshops an Schulen zur Vorbereitung auf den Opernbesuch, Planung und Durchführung von Lehrerveranstaltungen
  • Verantwortung eigener künstlerischer Vermittlungsprojekte
  • Unterstützung in der Planung und Durchführung von Projekten und Veranstaltungen wie der Jugendkonzertnacht „open stage“
  • Erstellen von Texten für Publikationen der Staatsoper
  • Organisation von Gastspielen
  • Organisatorische Bürotätigkeiten
Voraussetzungen:
  • Studium der Theaterpädagogik, Musikvermittlung, der Kulturwissenschaften oder eines vergleichbaren Studiengangs
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Musik- und Musiktheatervermittlung im schulischen wie außerschulischen Rahmen mit unterschiedlichen Zielgruppen
  • Kenntnisse in der Planung, Organisation und Durchführung von Projekten
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Oper, Interesse und Verständnis von theatralen und dramaturgischen Prozessen
  • Erste Arbeitserfahrungen im Theater- oder Opernbetrieb
  • Organisations- und Teamfähigkeit, Verlässlichkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Kenntnisse im Umgang mit gängigen EDV-Programmen

Die Stelle ist grundsätzlich auch für schwerbehinderte Bewerber*innen geeignet. Die Vergütung richtet sich nach NV Solo.

Aussagekräftige Bewerbungsunterlagen senden Sie unter dem Stichwort
–Musiktheaterpädagogik–
bis zum 02. Januar 2019 per E-Mail als ein zusammengefasstes PDF-Dokument an
maike.foelling@staatstheater-hannover.de

oder per Post an die unten stehende Adresse. Wenn Sie Ihre in Papierform eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Verfahrens zurückerhalten möchten, legen Sie bitte einen ausreichend großen und frankierten Rückumschlag bei.

Staatsoper Hannover
Frau Maike Fölling,
Leitung Junge Oper und Musiktheaterpädagogik
Opernplatz 1
30159 Hannover